GDx Pro - Nerve Fibre Analyzer

Dickenmessung der Sehnervenfasern
Es erfolgt eine Abtastung der Nervenfaserschichtdicke der Netzhaut in höchster Auflösung mittels ungefährlichem Laserlicht innerhalb von 1-2 Minuten. Diese weist bei Grünem Star eine deutliche Veränderung auf.

Die bei diesem Verfahren zum Einsatz kommende "Scanning Laser Polarimetry" ist eines der genauesten Diagnoseverfahren zur Früh-Erkennung des Grünen Stars.

Glaukom (Grüner Star) ist eine progressiv verlaufende Augenerkrankung, bei der es durch fortschreitenden Verlust von Sehnervenfasern, meist ausgelöst durch einen erhöhten Augendruck, zur Erblindung kommen kann ("Einbahnstraße").

Das Glaukom ist häufig und kann jeden Menschen in jedem Lebensalter treffen (ein hohes Risiko besteht bei familiärer Neigung, starker Kurzsichtigkeit, Dauerbehandlung mit bestimmten Medikamenten wie Cortison, hohem Lebensalter, Herz-Kreislauferkrankungen, Frauen, schwarzer Rasse , kalten Händen und Füssen ...). Der Grüne Star verläuft vom Patienten unbemerkt, schmerzlos und schleichend.

Da es keine Heilung gibt, kann nur die Frühdiagnose und rechtzeitige Dauerbehandlung mit augendrucksenkenden Augentropfen oder operativen Verfahrendas Sehvermögen stabilisieren und auf Dauer erhalten.
Mit Hilfe eines unsichtbaren und ungefährlichen Laserstrahls misst das GDX-Gerät objektiv, genau und reproduzierbar die Dicke der Nervenfaserschicht des Sehnervenkopfes. Das Resultat der computergesteuerten Messung ist eine farbcodierte "Dickenkarte" der Nervenfasern am Augenhintergrund, das Ergebnis zeigt, ob ein Glaukom vorliegt oder nicht. Da Glaukomveränderungen durch das GDX Jahre vor Ansprechen der Gesichtsfelduntersuchung feststellbar sind, ist nun erstmals eine Frühdiagnose und Behandlung des Glaukoms möglich.